Seite wählen

Zutaten für 1 Person:

  • Seezunge 
  • 2 Scheiben Zitrone
  • 2 Zweige Rosmarin 
  • 2 Zweige Thymian 
  • Salz, Pfeffer
  • Knoblauchpulver 
  • Olivenöl

Zubereitung:

Wichtig bei der Zubereitung einer Seezunge: die Haut kann nicht mitgegessen werden, da sie sehr zäh ist und einem dünnen Reibeeisen gleicht. Die Haut kann am Besten entfernt werden indem man einen leichten Einschnitt vor dem Schwanz und dem Kopf macht. Dann zieht man die Haut vom Schwanz an ab, Richtung Kopf. Achtung: macht man es in die andere Richtung, wird das ganze Fleisch mit abgezogen.
Die Seezunge ohne Haut in eine Aluschale legen und von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver bestreuen. Dann mit Olivenöl bestreichen. Danach Rosmarin, Thymian und Zitronenscheiben darauf legen. Den Fisch in der Schale nun bei 270 Grad, direkte Hitze 4 Minuten von jeder Seite grillen.