Seite auswählen

Zutaten:

  • 1 Liter Apfel- oder Birnendirektsaft
  • 10 Holunderblütendolden (gut aufeblüht)

Zubereitung:

Die Holunderblüten gut ausschütteln. Fruchtsaft in einen Topf geben. Die Blüten mit den kleinen Stängeln in den Fruchtsaft tauchen und über Nacht abgedeckt ziehen lassen.

Am nächsten Tag die Blüten durch ein Sieb abseihen und ausdrücken. Den Holunderblütensaft in eine Glaskaraffe füllen und abdecken.

Dieser Saft kann pur oder mit Sprudel verdünnt getrunken werden. Gekühlt schmeckt er am besten.