Seite auswählen

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g mageres Rindfleisch (z.B. Hüftsteak)
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (daumengroß)
  • Chiliflocken
  • Reis

Für die Marinade:

  • 1/2 TL Salz
  • etwas weißer Pfeffer
  • 2 EL dunkle Sojasauce
  • 1 EL Hoisinsauce
  • 1 EL Mehl
  • 1 Schuss Pflanzenöl
  • 1 Eiweiß

Für die Sauce:

  • 1 EL Hoisinsauce
  • 4 EL Reiswein (zum Kochen, kein Sake, oder ersatzweise Chery)
  • 1/2 TL Salz
  • etwas weißer Pfeffer
  • 1 TL Mehl

Zubereitung:

Rindfleisch gegen die Faser in dünne Scheiben schneiden. Fleisch in einer Schüssel waschen und das Blut herausdrücken, dann im Sieb abseihen, ausdrücken und in eine Schüssel geben. Alle Zutaten für die Marinade vermischen, über das Fleisch geben, in das Fleisch einkneten und das Fleisch darin mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Reis für 2 Personen im Reiskocher kochen.

Zwiebeln schälen, halbieren und in breite Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Fleisch im Wok in etwas Pflanzenöl anbraten bis es gar ist und dann beiseite stellen.

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer ebenfalls im Wok in etwas Pflanzenöl anbraten. Fleisch dazugeben. Dann die Zutaten für die Sauce vermengen und über das Fleisch geben. Zum Schluss noch mit ein paar Chiliflocken würzen. Mit Reis servieren.