Seite auswählen

Zutaten für ca. 28 Mini Hot Dogs:

  • 1 Packung/Glas Mini-Wiener (200g)
  • 250 g Mehl
  • 120 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
  • 25 g Butter
  • 1 TL Zucker

Zubereitung:

Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Hefe und Zucker in lauwarmer Milch auflösen und kurz ziehen lassen. Das Ei aufschlagen und in einem kleinen Behälter mit der Gabel verquirlen. Mehl und Salz in einer Rührschüssel vermengen, dann mit der Butter und der Hälfte des verquirlten Eies mit dem Knethacken gut durchkneten. Der Teig sollte sich gut von der Schüssel lösen, ansonsten noch etwas Mehl hinzugeben. Den Teig abgedeckt zur Seite stellen und 30-45 Minuten gehen lassen. 

Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig noch einmal gut durchkneten und in so viele Stücke teilen wie Wiener in der Packung sind. Bei mir waren es 28 Stück. Die Wiener mit dem Teig umwickeln und gut verkneten. Dann auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit der anderen Hälfte Ei bestreichen. Dann 10-12 Minuten backen, bis der Teig leicht braun wird.

Hierzu eine fertige Barbecue-Sauce und süß-Saure Essiggurken servieren.