Seite wählen

Zubereitung für 4 Personen

Für den Teig:

  • 550 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 360 ml warmes Wasser
  • Etwas Mehl zum Ausrollen

Für das Dressing:

  • 4 EL Olivenöl
  • 4 TL Aceto Balsamico
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe

Für das Fleisch:

  • 2 Rumpfsteaks a 200 g
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Rotweinessig
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer

Weitere Zutaten:

  • 200 g Gorgonzola dolce
  • 100 g Rucola

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig vermischen, 5 min stehen lassen und dann mindestens 10 min zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit Öl bestreichen und mit Frischhaltefolie abgedeckt 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Teig dann in 4 gleich große Portionen aufteilen und mit Mehl zu einem dünnen, ovalen Fladen ausrollen.

Das Fleisch marinieren und für 30 min bei Raumtemperatur ziehen lassen.

Das Dressing vorbereiten.

Rucola waschen.

Den Gorgonzola in Würfel schneiden.

Das Fleisch bei 250 Grad und geschlossenem Deckel für 4 min direkt Grillen. Einmal wenden. Dann vom Grill nehmen und abgedeckt ruhen lassen.

Die Fladen bei 200 Grad und geschlossenem Deckel für 1,5 min direkt Grillen. Wenden und auf der fertigen Seite zur Hälfte mit 1/4 des Gorgonzola bedecken und nochmals 1,5 min bei geschlossenem Deckel Grillen.

Das Fleisch quer zur Fleischfaser in Scheiben schneiden.

Den Fladen auf der Seite mit Gorgonzola mit Rucola bedecken, Dressing darüber geben, Fleisch darauf anrichten und den Fladen zusammenklappen. In der Mitte halbieren und servieren.